Für Unternehmen  

Ihre Vorteile auf einem Blick

t3LAB

Vortrag
  • Einführung in das Zukunftsthema "mentale Gesundheitskompetenz" 

  • 90-minütiges interaktives Vortragsformat

  • ​Anonymisierte Live-Auswertungen unter Einbindung der Zuhörer​

  • Denk​anstöße für Handlungsmaßnahmen 

  • Mit unserer mentalen Architektur zur mehr Performance

  • LinkedIn - Weiß, Kreis,

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbdinung setzen.

t3 = talk + teach + train

Kontakt

Führen Sie Ihre Mitarbeiter in das Zeitalter der Gesundheitskompetenz ein. Das ideale Format für Gesundheit​sage, After Work Veranstaltungen, Team Events o.ä...

 

idLAB

Workshop
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbdinung setzen.

Kontakt
  • Einführung in die Welt der mentalen Gesundheitskompetenz - Fokus:  die menschliche Psyche und ihr Einfluss auf Performance

  • 2-Tages Workshop Inhouse 

  • Individuelle Anpassung der Gruppengröße (max. 20 Personen) 

  • Durchlaufen unseres wissenschaftlichen Modells MA-4 zur  mentalen Architektur

  • Identitätsbildende Handlungsempfehlung und Anwendungs-beispiele zur Stärkung eigener Gesundheitskompetenz

  • Anonymisierte Team-Analyse 

Intensivieren Sie die mentale Gesundheitskompetenz - mit der mentalen Architektur steigern Sie die Wertschöpfung und Performance in den Teams.  Das ideale Format für Projekt-/Fachbereichteams oder Referate.

iDLAB

 

idLAB +

Präventionskurs
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbdinung setzen.

Kontakt
  • 6 Kurseinheiten  - 2x à 90 Minuten digital oder vor Ort in Ihrem Unternehmen, um den Praxistransfer zu erleichtern  / 4x à 60 Minuten digitales Video-Meeting 

  • Ziel: Reduktion der Auftretenswahrschein­lichkeit seelischer Erkrankungen. Senkung der ihnen zugrunde liegenden verhaltensbedingten Risikofaktoren. Gleichzeitige Stärkung gesund­heitsfördernder Faktoren (=Ressourcen).

  • Format: u.a. verschiedene Sozialformen wie Impulsvorträge, als auch Workshops zur Vertiefung oder als Einzelberatung für individuelle Fragestellungen.

  • Ergebnis: Identitätsbildende Handlungsempfehlungen zur regelmäßigen Ausübung positiver gesundheitsbezogener Verhaltensweisen über die Laufzeit des Kurses hinaus.

Intensivieren Sie die mentale Gesundheitskompetenz - mit der mentalen Architektur steigern Sie die Wertschöpfung und Performance in den Teams.  Das ideale Format für Projekt-/Fachbereichteams oder Referate.

1 Allgemein im Unternehmen 

Um Leistungsfähigkeit im Job zu sichern, ist Gesundheitsvorsorge keine individuelle Angelegenheit mehr. Sie wird zur strategischen Führungsaufgabe. Ihre MitarbeiterInnen können mit MYNDlab und unserem Modell MA-4 an der individuellen mentalen Gesundheitskompetenz arbeiten, somit besser für die Anforderungen der heutigen Arbeitswelt gewappnet sein und den Erfolg Ihres Unternehmens aktiv mit unterstützen. Die Zusammenarbeit fokussiert in erster Linie Führungskräfte und führt zu einer gesteigerten Wertschöpfung und Kohäsion in den Teams.

 

2 Betriebliches Gesundheitsmanagement

Das Angebot von MYNDlab kann im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) gebucht werden. Der Umfang der Zusammenarbeit reicht von interaktiven Vorträgen, über Workshops, liveLABs anlässlich eines Gesundheitstages (Infostand, Impulsvortrag, Workshop, Testverfahren, Kurzberatung) bis hin zu langfristigen Kooperationen bei der Konzeption und Durchführung von Projekten zur mentalen Gesundheitskompetenz, wie z.B. der Implementierung regelmäßig stattfindende Präventionskurse für Mitarbeiter. Darüber hinaus ermöglichen die Inhalte des Kurses eine Beschäftigung mit psychischen Belastungen, welche ggf. im Zuge einer Gefährdungsbeurteilung in Ihrem Unternehmen thematisiert bzw. festgestellt worden sind.

Präventionskurs - individuelle verhaltensbezogene Primärprävention

Menschen können ihr Gesundheitspotential nur dann entfalten, wenn sie auf die Faktoren, die Gesundheit beeinflussen, auch Einfluss nehmen können. In den Kursen erlernen sie die eigene mentale Gesundheitskompetenz zu schulen und den Herausforderungen unserer Zeit mental gesund zu begegnen. Der Präventionskurs kombiniert Impulsvorträge mit Einbindung digitaler Live-tools, Workshops, welche die Inhalte erlebbar machen, sowie einzelne Beratungseinheiten. Durch den Einsatz standardisierter Test-verfahren erhalten sie individuelle Reports und anonymisierte Gruppenauswertungen zu ihrer mentalen Gesundheit. Sie durchlaufen selbst das Modell der Mentalen Architektur, welches auf neuesten Erkenntnissen der Sozialmedizin, der Psychologie und Hirnforschung beruht. 

INFORMATION

Steuerfreie Arbeitgeberleistung

Nicht nur die Krankenkassen unterstützen die Betriebe bei der betrieblichen Gesundheitsförderung. Auch Arbeitgeber können ab dem Jahr 2020 pro Beschäftigten und Jahr bis zu 600 Euro (bisher 500 €) für qualitätsgesicherte Maßnahmen zur verhaltensbezogenen Primärprävention und zur betrieblichen Gesundheitsförderung aufwenden, ohne dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Zuwendungen als geldwerten Vorteil versteuern müssen.

 

Die steuerliche Förderung durch § 3 Nummer 34 EStG ist demnach möglich für:

  • von den Krankenkassen oder der Zentrale Prüfstelle Prävention zertifizierte Leistungsangebote zur verhaltensbezogenen Prävention im Sinne des § 20 Absatz 4 Nr. 1 und Absatz 5 SGB V (Präventionskurse), auf welche der Arbeitgeber zurückgreift und 

  • sonstige nicht zertifizierungspflichtige verhaltensbezogene Maßnahmen des Arbeitgebers im Zusammenhang mit einem betrieblichen Gesundheitsförderungsprozess, welche den Vorgaben des Leitfadens Prävention genügen. Hierzu können z. B. Maßnahmen wie die „Bewegte Pause“ gehören.